Scanner wird nicht von Revo Scan oder Calibration erkannt

Hallo, habe heute meinen Revopoint Pop 2 erhalten. Revo Scan, Revo Calibration und Revo Studio hab ich auf dem Notebook installiert. Wenn ich den Scanner an einen USB3 Port am Notebook anschließe leuchtet die LED am Scanner für ein Paar Sekunden blau und wechselt dann zu grün. Im Gerätemanger des Notebooks wird der Scanner erkannt mit dem Kommentar “Das Gerät funktioniert einwandfrei”. Nach öffnen von Revo Scan oder Calibration wird kein Scanner erkannt. Es heißt: Bitte ein Gerät anschließen bzw. Please connect to a camera first. Der Scanner scheint nicht von den Programmen erkannt zu werden. Hat jemand einen Tipp, wie die den Scanner zum laufen bringe?

@User0815
Verbind den POP 2 über WLAN (WiFi) oder über USB-C .
Wenn der Laptop keinen USB-C-Anschluss hat, Du kannst einen USB-C-zu-USB3-Adapter verwenden

Das Problem ist, dass der Laptop nicht gleichzeitig Strom und Daten über ein USB3-Kabel liefern kann.
Ich habe das gleiche Problem, aber es funktioniert bei mir über USB-C und WiFi

Unglaublich, dass kein Kabel mitgeliefert wird, um den Scanner an ein Notebook ohne USB-C anschließen zu können. Adapter ist nicht vorhanden und über Wifi klappt es nicht.

POP2 benötigt WiFi mit 5 GHz ( Dualband) . Ich fürchte, Dass Du wirst es ohne den Adapter nicht laufen lassen. Du benötigst einen Adapter von USB-C-Buchse auf USB-A-Stecker und verwenden das USB-C-Kabel, das mit POP2 geliefert wurde.

Tut mir leid, das ist alles, womit ich Dir helfen kann.
Um ehrlich zu sein, Ich bin mir nicht sicher, ob das gelieferte USB-A Kabel schlecht war oder was los ist. Niemand weiß es genau.

Verbind POP 2 über ein USB-A-Kabel mit dem Notebook und such auf dem Notebook nach einem Wi-Fi-Signal, um die Verbindung herzustellen.

Danke für die Hilfe! Habe Scanner und Notebook mit USB verbunden und eine WiFi Verbindung konnte ich auch herstellen. Leider hat sich nichts geändert, Revo Scan zeigt immer noch folgendes an: Bitte ein Gerät anschließen.
Ich werde mir, sobald ich dazu komme, einen Adapter besorgen und es damit noch einmal versuchen

@User0815 Ich habe noch einen letzten Tipp für Dich: Schließ das USB-A-Kabel an eine Powerbank oder einen 5-V-Wechselstrom wie einen Telefonladeadapter an und versuch es dann erneut mit dem WiFi wider.

Wenn dies nicht funktioniert, ist der Adapter deine letzte Chance , aber ich bin mir sicher, dass es funktionieren sollte

Kurze Rückmeldung!
Mit Adapter funktionierte es auch nicht.
Habe schließlich den Scanner mal an einen ca. 11 Jahre alten Towerrechner per USB-Kabel an einen USB2-Anschluss angeschlossen und da funktionierte der Scanner schließlich.
Warum es mit dem Lenovo Thinkpad T540P mit USB3 nicht funktionierte ist mir ein Rätsel???
Nun wollte ich den Scanner kalibrieren, der Progress 1. hatte dann schon 2mal funktioniert aber ab dem 2. Progress funktioniert es dann überhaupt nicht mehr. Eine Kalibrierung ist nicht möglich!
Habe dann Scannversuche gemacht. Außer dem Musterkopf konnte ich wirklich nur einmal ein anders 3D-gedrucktes Türband erfolgreich scannen. Seitdem kein Erfolg mehr. Hab inzwischen schon viele Stunden verschwendet.
Gibt es Updates zu der Kalibrierungssoftware?

Ich habe eine Workstation im Wert von 10.000 $ und USB-A funktioniert nicht, ich weiß nicht warum? vielleicht das Kabel, da es über USB-C funktioniert, funktioniert es für manche Leute gut und für andere nicht.

Der Kalibrierungsprozess ist nicht einfach, und dies ist die neueste Version, die viel schwieriger ist als die frühe Version. Ich brauchte eine Weile, um mich daran zu gewöhnen und habe es bereits zweimal richtig kalibriert.
Der Tisch muss gut nivelliert sein, da dies der Schlüssel zum Erfolg ist.

Mein letztes Video , verrückt, aber alles funktioniert prima.